Kunstverein Nürtingen e.V.
72622 Nürtingen · Mühlstrasse 16 · info@kunstverein-nuertingen.de · www.kunstverein-nuertingen.de
   
Home   Kunstverein Publikationen Archiv Kontakt
 
   
 
 
 

5 mal X = Kunst im Quadrat
Mitgliederausstellung
Kunstverein Nürtingen e.V.

23.09 - 24.10.2010

Zur Eröffnung unserer Mitgliederausstellung:
5 mal X = Kunst im Quadrat am Do. 23.09.10 um 19.30 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Max Bailly - Michael Gompf - Gudrun Heller-Hoffmann - Harald Huss - Almut Kaiser - Astrid Meinert - Heike Pahl - Anita Raisch - Anne Ruoss - Uschi Selbmann - Iris Schlichte - Bertram Till - Sabine Vosseler - Waller - Judith Wenzelmann - Susanne Wolf-Ostermann - Hans Zoller

Begrüßung: Oberbürgermeister Otmar Heirich

Einführung: Hilmar Braun

Fünf Elemente ergeben zusammen eine Grundfläche von einem Quadratmeter. Die Flächen stehen so miteinander in Verbindung, dass sie sich mindestens an einem Punkt mit einem benachbarten Element berühren. Die Grundfläche kann sich in den Raum hinein ausdehnen und auch auf dem Boden platziert
sein. Bildflächen verwandeln sich in Objekte, deren Formverhältnis Bildinhalte in Bewegung bringen.
Das Spiel der Formen wird zum Beziehungsspiel aus Material, Oberflächen und Volumen.

Werden Sie Mitglied ...

 

Download
Jahresprogramm Kunstverein Nürtingen e.V. 2010 PDF

Öffnungszeiten Kunstverein Nürtingen:
im Rahmen der Ausstellung
Do. 17 - 20 Uhr
So. 11 - 17 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung 07022/41247

Postanschrift
Kunstverein Nürtingen e.V.
Michael Gompf, 1. Vorsitzender
Postfach 1475
72604 Nürtingen
Telefon: 07022 - 41247
Fax 07022 - 241140
E-Mail:
info@kunstverein-nuertingen.de

 

 
   

Der Kunstverein Nürtingen e.V. bietet ein Forum für aktuelle Kunst.
Der gemeinnützige Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.
Wenn Sie über unsere Ausstellungen informiert werden wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir führen 4 bis 5 Ausstellungen im Jahr durch.

   
 
© copyright 2003 Kunstverein Nürtingen e.V. · Nürtingen, Germany · designed by
Gundula Engl